•  
  •  

Haben Sie eine Tenor-Stimme?
Wir freuen uns über Zuwachs - auch in anderen Stimmen! "Schnuppern" jederzeit möglich.


<< Die Woche singend zu beginnen ist einfach schön! Das Singen im Chor beflügelt mich im Alltag. >>

<< Die Konzerte sind jeweils ein Höhepunkt und bleiben mir für immer in Erinnerung. >>


<< Musik ist eine Himmelskraft. Im Chor erlebst du sie. >>


<< Auch ohne musikalische Ausbildung kann ich im spiegelchor gute Musik mitgestalten. >>

​<< Unbeschreiblich, berührend und erfüllend, die sorgfältig eingeübte Musik gemeinsam zum Klingen zu bringen. >>
Im spiegelchor treffen sich jeden Montag Abend 30-40 Frauen und Männer aus dem Quartier zum gemeinsamen Singen. Mitsingen, dabei sein, dazu gehören, das ist das Wichtigste. Wer Freude am Singen hat, kann mitmachen.

Den spiegelchor gibt es seit sechzig Jahren. Noch vor dem Bau der Kirche haben sich Frauen und Männer im Spiegel zum Singen zusammen gefunden. Zuerst als Singkreis, dann lange Jahre als Kirchenchor Spiegel und seit der Mitgliederversammlung 2016 als spiegelchor. Der neue Name soll zum Ausdruck bringen, dass wir hier im Spiegel für den Spiegel Chormusik machen. Unserer Aufgabe als Chor der Stephanuskirche – etwa sechs Gottesdienste im Jahr - bleiben wir natürlich treu.

Der spiegelchor steht seit Januar 2017 unter der künstlerischen Leitung von Mona Spägele. Sie ist nicht nur Chorleiterin, sondern auch ausgebildete Sängerin und Gesangspädagogin und kann so ihre grosse Erfahrung und musikalisch Vielseitigkeit umfassend für den Chor einsetzen. 

Unser Repertoire ist weit gefächert und umfasst vor allem geistliche Musik vom Mittelalter bis in die Gegenwart, Motetten, Kantaten, Messen, Oratorien, aber auch weltliche Musik.

Die kontinuierliche Arbeit an einem vielfältigen Repertoire und die sorgfältige Schulung der Stimmen tragen Früchte und der Chor hat sich in den letzten Jahren mit seinen Auftritten in den Gottesdiensten und seinen stets gut besuchten Konzerten einen Namen gemacht. Die hohe künstlerische Qualtät der Aufführungen und die aussergewöhnlichen Programme werden gleichermassen geschätzt.